Hochzeitssprüche

Hochzeitssprüche für Einladungen und Karten


Hier finden Sie einige Vorschläge für Hochzeitssprüche die Sie für Ihre Hochzeitseinladungen oder für Glückwunschkarten, wenn Sie selber Gast auf einer Hochzeit sind, verwenden können.

 

Den richtigen Text für Hochzeitseinladungen zu finden ist ja bekanntlich nicht immer so einfach. Deshalb möchten wir Ihnen hier einige Hochzeitssprüche zur Auswahl anbieten, die Sie ganz einfach kopieren und in Ihre Hochzeitseinladungen einfügen können. Selbstverständlich können Sie die Hochzeitssprüche auch auf eine Glückwunschkarte schreiben und dem Brautpaar überreichen, wenn Sie auf einer Hochzeit eingeladen sind. Wir haben hier die schönsten Hochzeitssprüche für Karten zusammengestellt. Wenn Sie zudem einen Text für Ihre Hochzeitseinladung suchen, auch da haben wir Ihnen eine kleine Auswahl bereit gestellt: Hochzeitskarten-Texte. Gerne drucken wir für Sie auch den Text im Digitaldruck gleich in Ihre Karten mit ein.

 

  • Wo man Liebe aussät, da wächst Freude empor.
    (William Shakespeare)
     
  • Ohne Zwietracht, ohne Leid, voller Glück und voller Sonnenschein, so ist die Verlobungszeit. Mög’ der Ehestand auch so sein!
    (Unbekannt)
     
  • Einer ist ein Wanderer, fremd an jedem Ort, bis einmal ein anderer sagt:
    "Geh nicht mehr fort!" Zwei sind eine Welt für sich, überall zu Haus. Ob allein, ob du und ich, macht´ne Menge aus!
    (Unbekannt)
     
  • Freiwillige Abhängigkeit ist der schönste Zustand, und wie wäre der möglich ohne Liebe?
    (Johann Wolfgang von Goethe)
     
  • In der Ehe ist es wie beim Bruchrechnen: Es kommt vor allem auf den gemeinsamen Nenner an.
    (Luise Ullrich)
     
  • Heiraten ist nicht das Happy End, sondern immer erst ein Anfang.
    (Frederico Fellini)
     
  • Zukunft ist die Zeit, in der man die ganze Vergangenheit kennen wird.
    Solange man die Vergangenheit nur teilweise kennt, lebt man in der Gegenwart.
    (Gabriele Laub)
     
  • Diesen Hochzeitsspruch bringe ich nun hier mit den besten Wünschen zu Papier.
    Dieser Spruch soll euch begleiten in guten, wie in schlechten Zeiten.
    (Unbekannt)
     
  • Das einzig Rebellische in der zerfallenden Gesellschaft ist es, eine Familie zu gründen.
    Nur dort findet einer zu sich selbst.
    (Pete Townshaend)
     
  • Liebe beinhaltet alles, aber nur für Verliebte.
    Nach der Hochzeit wollen die Verliebten mehr als nur einen blauen Himmel
    und den wohlriechenden grünen Teppich der Wiesen.
    (Honoré de Balza)


Hochzeitssprüche

 

  • Eine Hochzeit ist eine Landung, die wie ein Start aussieht.
    (Paul Hubschmid)
     
  • Erst in der Hinwendung zum Du gewinnt das Ich seinen Beistand.
    (Martin Buber)
     
  • Es gibt kein festeres Band der Freundschaft als gemeinsame Pläne und Wünsche.
    (Cicero)
     
  • Eheleute sollen Ritzen und Fugen in ihrer Ehe offen lassen,
    damit der Winde des Himmels zu ihnen dringen kann.
    (Khalil Gibran)
     
  • Heiraten, eine Familie gründen, alle Kinder, welche kommen, hinnehmen,
    in dieser unsicheren Welt erhalten und gar noch ein wenig führen,
    ist meiner Überzeugung nach das Äußerste, das einem Menschen überhaupt gelingen kann.
    (Franz Kafka)
     
  • Ja, ich will dir gehören, bis dass der Tod uns scheidet.
    Ja – Liebe – ich will mich dir völlig ausliefern, damit du mit mir glücklich bist!
    (Unbekannt)
     
  • Beziehungen, die uns Halt geben können, wurzeln in der Freiheit, einander loslassen zu können.
    (Ernst Ferstl)
     
  • Wenn zwei Liebende einig sind, bedeuten Schwierigkeiten kein Hindernis.
    (Alfred de Musset)
     
  • Der Mensch lebt nicht so sehr von der Liebe, die er empfängt, als vielmehr von der, die er schenkt.
    (Mutter Teresa)
     
  • Denk daran, dass eine gute Ehe von zwei Dingen abhängt:
    Erstens den richtigen Menschen zu finden und zweitens der richtige Mensch zu sein.
    (Unbekannt)
     
  • Wenn zwei Menschen einsehen, dass sie nicht mehr gute Freunde sein können, dann heiraten sie.
    (Maurice Dekobra)
     
  • Die großen Tugenden machen einen Menschen bewundernswert,
    die kleinen Fehler machen ihn liebenswert.
    (Pearl S. Buck)
     
  • Ehe ist die Entdeckung, dass Menschen nicht nur teilen müssen,
    was sie voneinander nicht wissen, sondern auch, was sie von sich selbst nicht wissen.
    (Unbekannt)
     
  • Wo ein Herz sich um ein anderes müht, ist immer ein Wunder dabei.
    (Ernst Wiechert)
     

 

Mahatma Ghandi Zitat Spruch

  • Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.
    (Mahatma Gandhi)
     
  • Das Herz der treuen Gattin, das Herz des Gatten ganz sein eigen nennen zu können,
    in einem Herzen sich einzig und ohne Ende geliebt zu wissen, ist doch das süßeste Glück der Erde.
    (Albert Stifter)
     
  • Nicht durch Worte, aber durch Handlungen zeigt sich wahre Treue und wahre Liebe.
    (Heinrich von Kleist)
     
  • Die Liebe, sie vermag die Welt des Alltags durch ihre Kraft,
    durch die von ihr ausgehende Begeisterung aus den Angeln zu heben
    und jedem von uns ein Lächeln ins Herz hineinzumalen.
    (Unbekannt)
     
  • Glücklicher Bund, wo der Gatte das Haupt, die Gattin das Herz ist.
    (Friedrich Haug)
     
  • Ein lediger Mensch lebt nur halb.
    (Wolfgang Amadeus Mozart)
     
  • Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf,
    sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu,
    sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit; sie erträgt alles,
    sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles.
    (Korinther 13, 4-7)
     
  • Die Liebe lässt uns an Dinge glauben, denen wir sonst mit dem höchsten Misstrauen begegnen würden.
    (Pierre Carlet de Marivaux)
     
  • Je kaputter die Welt draußen, desto heiler muss sie zu Hause sein.
    (Reinhard Mey)
     
  • Das wahre Glück baut sich jeder nur dadurch, dass er sich durch seine Gefühle unabhängig vom Schicksale macht.
    (Wilhelm von Humboldt)
     
  • Bewahret einander vor Herzeleid. Kurz ist die Zeit, die ihr beisammen seid!
    Und wenn auch Jahre euch vereinen, einst werden sie euch wie Minuten erscheinen.
    (Unbekannt)

Robert Musil Zitat Spruch Hochzeitskarte

  • Das gemeinsame Glück zweier Menschen ist nichts anderes als zwei kleine, nebeneinander geritzte Striche in die Unendlichkeit.
    (Robert Musil)
     
  • Freiwillige Abhängigkeit ist der schönste Zustand – und wie wäre der möglich ohne Liebe?
    Auch wenn man in ihr einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen muss,
    das alles verschlingt: die Gewohnheit.
    (Johann Wolfgang Goethe)
     
  • Die Ehe ist und bleibt die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann.
    (Sören Kierkegaard)
     
  • Liebe besteht nicht darin, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt.
    (Antoine de Saint-Exupéry)
     
  • Wir winden dir den Jugfernkranz mit veilchenblauer Seide. Wir führen dich zu Spiel und Tanz, zu Glück und Liebesfreude.
    (Friedrich Kind)
     
  • Ihr sagt "Ja" zu einem gemeinsamen Leben, in dem ihr zusammen neue Erfahrung macht,
    eure Stärken und Grenzen kennen lernt und gemeinsam euren Horizont erweitert.
    (Christian Morgenstern)
     
  • Ihr habt euch getraut, seid nun Bräutigam und Braut. Jetzt geht ihr zusammen auf der Lebensbahn. Bleibt immer vereint!
    (Unbekannt)
     
  • Raum ist in der kleinsten Hütte für ein glücklich liebend Paar.
    (Friedrich von Schiller)
     
  • Was sich liebt und füreinander geboren ist, findet sich leicht zusammen: verwandte Seelen grüßen sich schon aus der Ferne.
    (Arthur Schopenhauer)
     
  • Jeder hat sein eigenes Glück unter den Händen, wie der Künstler eine rohe Materie, die er zu einer Gestalt umbilden will.
    Aber es ist mit der Kunst wie mit allen: Nur die Fähigkeit dazu wird uns angeboren; sie will gelernt und sorgfältig geübt sein.
    (Unbekannt)
     
  • Das erste in der Liebe ist der Sinn füreinander, und das Höchste der Glaube aneinander.
    (Friedrich Schlegel)
     
  • Wenn ich dein bin, bin ich erst ganz mein.
    (Michelangelo)
     
  • Willst du glücklich sein im Leben, trage bei zu andrer Glück. Denn die Freude die wir geben, kehrt ins eigne Herz zurück.
    (Johann Wolfgang von Goethe)
     
  • Wir alle sind Engel mit einem Flügel. Wir müssen einander umarmen, wenn wir fliegen wollen.
    (Luciano De Crescenzo)
     
  • Ihr habt euch getraut, seid nun Bräutigam und Braut.
    Jetzt geht ihr zusammen auf der Lebensbahn.
    Bleibt immer vereint!
    Dies wünscht euch euer Freund.
    (Unbekannt)
     
  • Zwei Dinge sind schädlich für jeden, der die Stufen des Glücks ersteigen will:
    Schweigen, wenn Zeit ist zu reden, und Reden, wenn Zeit ist zu schweigen.
    (Friedrich von Bodelschwingh)
     
  • Jeder Mensch begegnet einmal dem Menschen seines Lebens,
    aber nur wenige erkennen ihn rechtzeitig.
    (Gina Kaus)
     
  • Falsche Liebe fürchtet die Ehe. Echte Liebe sucht sie.
    (Peter Rosegger)
     
  • Ich weiß, dass ich jemanden in meiner Nähe habe, dem ich rückhaltlos vertrauen kann,
    und das ist etwas, was Ruhe und Kraft gibt.
    (Edith Stein)
     
  • Einzeln sind wir Worte, zusammen ein Gedicht.
    (Georg Bydlinkski)
     
  • Weich ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels, Liebe stärker als Gewalt.
    (Hermann Hesse)
     
  • Geliebt wirst du einzig, wo du schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren.
    (Theodor W. Adorno)
     
  • Ein heiteres Ehepaar ist das Beste, was sich in der Liebe erreichen lässt.
    (Thomas Niederreuther)
     
  • Das Erste in der Liebe ist der Sinn füreinander und das Höchste der Glaube aneinander.
    (Friedrich Schlegel)
     
  • Man kann nicht auf allen Hochzeiten tanzen, aber bei einer sollte man mitmachen.
    (Paul Schibler)
     
  • Die Liebe ist blind, die Ehe ist hellsichtig.
    (Unbekannt)